Links

Kennen Sie das? Sie suchen im Netz nach ihrem Namen und stellen fest, es gibt eine ganze Reihe von Namensvettern bzw. Namenscousinen (sofern dieses Wort überhaupt existiert). Yasni bietet die Möglichkeit, die Links zu prüfen und die falschen auszusortieren.
Überprüfte Links zu Bernd Seydel bei Yasni

Muß man Xing noch erklären – ich glaube nicht.
Bernd Seydel bei Xing

Die Modelkartei ist eine der interessantesten Möglichkeiten für Models und Fotografen, durch das Internet zusammenzufinden.
Zur Modelkartei …

Sie wollen selbst Fotos verkaufen? Ich habe mit fotoportopro.de sehr gute Erfahrungen gemacht. Zügig kann man seine Seiten konfigurieren, Preise festlegen, Fotos einstellen und Zahlungsbedingungen regeln. Ich arbeite nur gegen Vorkasse. Alles Administrative wird durch das Portal erledigt. Als Administrator kann ich alle Vorgänge verfolgen, die meine Verkäufe betreffen. Alles ist sehr transparent und fair geregelt.
Im Oktober 2012 wurden außerdem die Funktionalitäten stark erweitert. Das betrifft sowohl den Bestellvorgang, der deutlich erleichtert wurde, als auch die Möglichkeit, sich seine eigene Startseite unkompliziert selbst zu gestalten. Großes Lob!
Zu fotoportopro

Eine interessante Idee ist die Fotoleaxx . In einer Liga mit 24 oder 48 Fotos werden in mehreren Spielrunden erst die Gruppen-Siegerfotos ermittelt und dann in drei KO-Runden der Meister. Mitwerten kann jeder, der sich (kostenlos) registriert. Als Fotograf entscheide ich, in welcher Liga ich je ein Foto einstellen möchte. Sind alle 24 Plätze belegt, startet der Wettbewerb.
Interessant daran ist für mich, dass Fotos je nach “Spielpartner” anders bewertet werden. Bei einem starken Partner hat es selbst ein gutes Foto schwer, sich durchzusetzen. Aber das kann in der nächsten Spielrunde schon ganz anders sein.
Da jede Liga ein bestimmtes Thema hat, macht es mir Spaß, mein Fotoarchiv nach passenden “Spielern” durchzusehen. Manche kleinen Schätzchen lassen sich dabei neu entdecken …
Seit 2013 gibt es die FBL in neuer Gestalt. Sie heißt jetzt “fotoleaxx” und bietet interessante neue Möglichkeiten.
zur Fotoleaxx